Herzlich Willkommen auf CAE-FORUM.de!

Das CAE-FORUM ist die Kommunikations- und Netzwerk-Plattform für Simulationsexperten.

Das Forum bietet firmen-, branchen- und solverunabhängigen Austausch.

Damit ist es möglich, grenzüberschreitend Diskussionen und Informationsaustausch zu betreiben.
Die Synergien, die dies bietet, sollen helfen, jedem einzelnen - Institutionen und Firmen -
eine möglichst große Bandbreite an Möglichkeiten der Numerik zu eröffnen.
Gerne können wir Sie hierzu mit unserem monatlichen Newsletter informieren.

Ich wünsche allen viel Spaß, Erfolg und ein tolles Netzwerken!

Dirk Pieper
(Initiator der Gruppe)

Veranstaltung: Virtuelle Fabrik @ KMU (Die Zeit ist reif für den Einsatz von Simulationswerkzeugen im Mittelstand)

Ziel der Veranstaltung ist es, kleinen und mittleren Betrieben in der Region Lüneburg neue Simulations-Werkzeuge nahezubringen. Dabei wird ein besonderer Blick auf die Anforderungen an das Datenmaterial sowie auf mögliche Simulationsergebnisse gelegt.
Nutzen Sie die Veranstaltung der Wirtschaftsförderung Lüneburg in Kooperation mit dem CAE Forum sowie mit der Icarus Consulting GmbH für eine Orientierung im Themengebiet Produkt- und Prozess-Simulation. Am Veranstaltungsort erwarten Sie Fachvorträge von Simulations- und Automatisierungsexperten sowie eine Begleitausstellung von Branchenführern.

Weitere Information zur Veranstaltung am 09.Oktober 2014 in Lüneburg

Auch bei dieser Veranstaltung können sich Unternehmen im Rahmenprogramm mit einem Informationsstand beteiligen.

Das 9. Norddeutsche Simulationsforum

Spannende Vorträge, guter Austausch, das 9. Norddeutsche Simulationsforum auf dem Gelände des Deutschen Elektronen-Synchrotron (DESY).

Jubiläen überall, das Norddeutsche Simulationsforum veranstalten wir schon seit 5 Jahren die Simpsons gibt es schon seit 25 Jahren, diese Färbung macht auch nicht vor den Organisatoren des NSF halt.

Allen Teilnehmern, Vortragenden und Organisatoren schon einmal herzlichen dank!
Sie haben wieder einmal dazu beigetragen, dass das Norddeutsche Simulationsforum ein voller Erfolg war!
Zur Pressemeldung

Das Rahmenprogramm rundeten die Unternehmen CADFEM GmbH, EDAG Engineering AG, Siemens Industry Software GmbH & Co. KG und SynOpt GmbH ab, indem Sie über Ihre Produkte und Dienstleistungen informierten.

Agenda 9. NSF (18.09.2014 DESY)

Am 18. September um 17:00 Uhr treffen wir uns in den Räumen des Deutsches Elektronen- Synchrotron (DESY / Notkestraße 85 / Hamburg) im Seminarraum 2 (Anfahrt).

             Moderation: Dirk Pieper

17:00    Begrüßung

17:10    Einführung „DESY und Eurpean XFEL“
                Marc Wenskat

17:40    Kunststoff-Spritzgusssimulation im Entwicklungsprozess
                Maren Leyffer

18:10   Simulation der Unterwasser-Schallabstrahlung bei der Rammung von Gründungspfählen
                Dr. Ulrich Steinhagen / Dr. Simone Mesecke-Rischmann

18:40    Pause und Infomationsschau

19:50   Analyse akustischer Eigenschaften von PKW-Stoffverdecken mit Methoden der numerischen Akustik
                Dr.-Ing. Olgierd Zaleski / Olaf Schmitz / Dr. Matthias Weber

20:20    Ein adaptives, paralleles Lattice-Boltzmann Verfahren zur Simulation komplexen
               Wirbelschleppentransports hinter bewegten Geometrien

                Dr. Ralf Deiterding

21:00    Ausklang und 'Get Together'

Zur Einladung und Anmeldung.

Der Gemeinschaftsstand CAE-Forum auf Messen 2014 / 2015

Der Gemeinschaftsstand CAE-Forum feiert im November 2014 auf der euromold sein Debüt
und auf der Hannover Messe wird er im April 2015 das triple "hinlegen".

Austausch und Information über die Bereiche der numerischen Simulation verbunden mit Kundenakquise.

Der Gemeinschaftsstand CAE-Forum bietet den zentralen Anlaufpunkt für die Themen der numerischen Simulation. Immer mit vielen Präsentationsmöglichkeiten für Ihr Unternehmen und Ihre Produkte.

Einladung zur euromold (PDF)
Exhibitor Invitation (PDF)

Aussteller Information (PDF)

Ob euromold oder Hannover Messe, nutzen Sie das CAE-Forum mit all seinen Vorzügen, für Ihren Messe-Auftritt.

Für weitere Informationen nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf.


Information (English): www.CAE-Exhibition.com

Weiterbildung


"Aus der Praxis für die Praxis" bietet das CAE-Forum Weiterbildung für Ingenieure.

Unter Weiterbildung stellt das CAE-Forum in Zusammenarbeit mit qualifizierten Partnern Angebote zusammen, die die berufliche Weiterentwicklung unterstützen und vorantreiben.


Schulungen:

Präsentationskompetenz - Präsentation und Moderation für Ingenieure,

nächster Termin: 31.10.2014, Hamburg (Seminarhotel)

Kommunikationskompetenz - Technische Details einfach und kundenorientiert verpackt,

nächster Termin: 09.09.2014, Hamburg (Seminarhotel)

Beratungskompetenz – Konfliktfreie Projektkommunikation,

nächster Termin: 29./30.10.2014, Hamburg (Seminarhotel)

Die Angebote werden laufend ergänzt und ausgebaut.

Bei Interesse zu den gelisteten Schulungen für z.B. ein "Inhouse" Seminar oder einen der nächsten Termine, können Sie gern unter info[at]cae-forum.de mit uns Kontakt aufnehmen.
Über die weitere Ausgestaltung informieren wir gern.

Guter Austausch in Landshut 2014

Das Landshuter CAE-Forum ist auf einem guten Weg sich als Veranstaltung zum Austausch und Präsentation von und über Simulationsinhalte zu etablieren.
Am 1. Juli trafen sich Experten und studierende, die es noch werden wollen zum 2. Landshuter CAE-Forum.

Studierende, Gründer und etablierte Unternehmensvertreter präsentierten Ihre Arbeiten aus verschieden Disziplinen (siehe Agenda) .
Mit der Fachausstellung bereicherten die Unternehmen CADFEM, MSC Software und SYNOPT die Veranstaltung. Prof. Dr. Holger Timinger (Vizepräsident der Fachhochschule Landshut) eröffnete die Veranstaltung. Durch das Programm führten Herr Prof. Dr. Detlev Maurer (Hochschule Landshut, Fakultät Maschinenbau und Dirk Pieper (CAE-Forum.de).

An alle beteiligten vielen Dank und bis zum nächsten Jahr!

2. Landshuter CAE-Forum am 1. Juli

Das 2. Landshuter CAE-Forum wird am 1. Juli an der HOCHSCHULE LANDSHUT (Hochschule für angewandte Wissenschaften) statt finden.

Agenda:

ab 12:00 Uhr Registrierung & Empfang (Imbiss)

13:00 Uhr Begrüßung und Einführung
                    Prof. Dr. Karl Stoffel, Präsident der Hochschule Landshut

13:10 Uhr Computer Aided Engineering an der Hochschule Landshut
                    Prof. Dr. Detlev Maurer, Fakultät Maschinenbau, Hochschule Landshut

13:20 Uhr Praxisbeispiele Fluid-Struktur-Kopplung
                    Alexander Mühlbeyer, hme GmbH, Ingenieurbüro für technische Simulationen, Ulm

13:50 Uhr Analyse und Optimierung eines hydraulischen Vorspannelementes
                    Jörg Lindner, Institut Chemnitzer Maschinen- und Anlagenbau e.V.

14:20 Uhr Vorstellung der ausstellenden Unternehmen und Institutionen mit anschließender Kaffeepause

15:15 Uhr BMW i - Industrialisierung von CFK-Fertigungsverfahren und Beitrag der Prozesssimulation
                    Markus Dix, BMW AG, Werk Landshut

15:45 Uhr Analyse nichtglatter, dynamischer Phänomene mit MBSim
                    Prof. Dr. Martin Förg, Fakultät Maschinenbau, Hochschule Landshut

16:15 Uhr Kaffeepause und Besichtigung Labore der Hochschule Landshut sowie Besuch der Fachausstellung

17:00 Uhr Simulation of explosive forming for aerospace applications
                    Joachim Zettler, EADS APWorks GmbH, Ottobrunn

17:30 Uhr The reduction of Radiated Noise using CDH/BEM and CDH/RADOPT
                    Ulrich Freyberger, Dr. Gang Xie, CDH AG, Ingolstadt

18:00 Uhr Einsatz von Simulationen im Design Control Process bei der Entwicklung von Medizinprodukten
                    Doris Ruider, Gerresheimer Regensburg GmbH

18:30 Uhr Zusammenfassung und Ausblick
                    Prof. Dr. Detlev Maurer, Fakultät Maschinenbau, Hochschule Landshut

                  get together/Imbiss

Ziel der Veranstaltung ist die Vorstellung und Diskussion von Lösungen in den Bereichen:

- Möglichkeiten in Mehrkörpersimulation
- Simulieren von Klebevorgängen
- Akustische Simulation
- Strukturberechnung
- Strömungssimulation
(abhängig von den weiteren Vorträgen)

Zielpublikum:
Gruppen und Abteilungsleiter aus dem Bereich F&E mit und ohne Simulationserfahrung

Wie schon beim letzten mal, können sich Unternehmen im Rahmenprogramm mit einem Informationsstand beteiligen. Noch sind auch nicht alle Vorträge vergeben, so dass interessante Vorträge noch ins Programm mit einfließen können.

Anmeldung zum 2. Landshuter CAE-Forum (PDF)

"Call for Papers" zum 9.NSF

Das 9. Norddeutsche Simulationsforum findet am 18. September 2014 statt.

CALL FOR PAPERS

Das Norddeutsche Simulationsforum (NSF) bietet Gelegenheit zur Vorstellung und Diskussion aktueller Verfahren und Ergebnisse der technischen Berechnung und computergestützten Simulation für Anwendungen aus Konstruktion, Entwicklung und Forschung aller Branchen.
Das Forum begrüßt Beiträge zu analytischen und numerischen Methoden wie z.B. FEM, GEM, BEM, CFD, MKS, analytisch, etc.
Details über die bisher stattgefundenen Foren finden Sie unter www.cae-forum.de/content/das-norddeutsche-simulationsforum.

Interessenten bitten wir um die Anmeldung von Vorträgen bis zum 25.06.2014.
Bitte senden Sie die üblichen Angaben (Titel, Autor/en und kurze Inhaltsangabe) an folgende e-Mail Adresse: info[at]cae-forum.de.

Wir streben eine weitgehende Publikation der Beiträge unter www.cae-forum.de an.
Bitte teilen Sie uns daher bei Anmeldung Ihres Beitrags mit, in welchem Umfang die geplante Präsentation publiziert werden kann.

Über die Annahme der Vorträge und das Programm werden wir zeitnah informieren.

Auch dieses mal werden wir im Rahmenprogramm der Veranstaltung Firmen die Möglichkeit geben, Informationsstände aufzustellen.
Weitere Informationen senden wir Ihnen gerne zu.
Kontakt: (info[at]cae-forum.de).

Das Organisationsteam

WER-SIMULIERT-WAS.de 2014

www.WER-SIMULIERT-WAS.de geht nun schon ins dritte Jahr!

Klein aber fein finden sich hier Anbieter unterschiedlicher Simulationsdisziplinen und stellen sich im Rahmen des CAE-Forums vor.
Dabei profitieren die Unternehmen von den gut besuchten Seiten des CAE-Forums (über 130.000 "Visits" im vergangenen Jahr) und der guten Positionierung der Seiten in den Suchmaschinen.

Weitere Informationen unter:
Konditionen und FAQ