Vorträge und Downloads im CAE-Forum

Um die Downloads angezeigt zu bekommen, ist es nötig, sich anzumelden oder sich zu registrieren.

Veranstaltung Datum Referent / Referentin Titel Bemerkung
7. NSF 2013-06-13 Dipl.-Phys. Edgar J. Kaiser Optimierung eines Patch-Erregers für eine S-Band-Parabolantenne
7. NSF 2013-06-13 Dipl.-Ing. Jonny Kraft Simulation von dyn. Anprallvorgängen an Fahrzeugrückhaltesystemen
HMI 2013 2013-04-12 Session 9 Harry Schlagenhauf, science+computing AG HPC fuer den Mittelstand

Download siehe Session 4

HMI 2013 2013-04-12 Session 9 Christian Steenbock, Altair Engineering GmbH Beginne mit der Lösung; Bionische Inspiration für bessere Konstruktion

Download siehe Session 1

HMI 2013 2013-04-12 Session 10 Dr. Matthias Firl, Geschäftsführer, FEMopt Studios GmbH Struktureller Leichtbau durch Strukturoptimierung

Download siehe Session 4

HMI 2013 2013-04-11 Session 8 David Heiny, SimScale GmbH Neue Ansätze für den effizienten Einsatz von CAE

Die Internetplattform SimScale setzt auf neue Technologien aus den Bereichen Cloud-Computing, Browser-basierter 3D-Interaktion und Web-Entwicklung, um neue Ansätze zu schaffen, wie numerische Simulation in der ingenieurstechnischen Produktentwicklung effizient und einfach eingesetzt werden kann. Dieser Vortrag gibt einen Überblick über diese neuen Möglichkeiten und wie Entwicklungsabteilungen davon profitieren können.

HMI 2013 2013-04-11 Session 8 Uwe Schreiber, Manager Engineering, ITI GmbH Multidomänsimulation als Basis für die Qualitätssicherung bei der Entwicklung von Antriebssystemen

In der Gondel einer Windkraftanlage sind verschiedenste verlustleistungserzeugende Aggregate untergebracht. Diese Wärmeenergie muss auf direktem Wege "entsorgt" werden, hat aber auch großen Einfluss auf den Wärmehaushalt des Inneren der Gondel. Außerdem sollte die Innentemperatur bestimmte Grenzen unabhängig von den Klimabedingungen außerhalb nicht überschreiten, um die Funktionsfähigkeit installierter Aggregate nicht zu gefährden. Auf simulativem Wege werden die Möglichkeiten der Beeinflussung der Wärmeströme gezeigt.

HMI 2013 2013-04-11 Session 8 Michael Fischer, FEMopt Studios GmbH Optimale Auslegung von Kompositen durch Strukturoptimierung

Download siehe Session 2

HMI 2013 2013-04-11 Session 8 Christian Steenbock, Altair Engineering GmbH Beginne mit der Lösung; Bionische Inspiration für bessere Konstruktion

Download siehe Session 1

HMI 2013 2013-04-11 Session 7 Dr. Wolfgang Feickert, Geschäftsführer, Ingenieurbüro Huß & Feickert Betriebsfestigkeitsnachweis für den Mittelstand

Viele Strukturen müssen betriebsfest ausgelegt werden. Ein hierfür erforderlicher Nachweis kann experimentell erbracht werden. Normen erlauben aber auch einen rein rechnerischen Nachweis. Für den Maschinenbau ist die "FKM-Richtlinie" des VDMA ein anerkanntes Nachweisverfahren. Durch die Integration der Richtlinie im Programm ANSYS wird die Bewertung erheblich erleichtert. Ohne jahrelanges Expertenwissen ist es somit möglich, seine Teile betriebssicher auszulegen. In dem Vortrag wird das Programm WB/FKM der cadfem ihf toolbox vorgestellt und gezeigt wie schnell ein Nachweis erbracht werden kann.

HMI 2013 2013-04-11 Session 7 Dietmar Böttner, AgfISS Zuverlässige 3D Simulationsmodelle zur Entscheidungsunterstützung in Produktion und Logistik
HMI 2013 2013-04-11 Session 7 Dr. Lars Fromme, PR & Marketing Manager, Comsol Multiphysics GmbH Virtuelle Produktentwicklung mit COMSOL Multiphysics

Im Produktentwicklungsprozess spielen Simulationswerkzeuge eine wichtige Rolle. Sie können konstruktionsbegleitend eingesetzt werden, um Entwicklungszyklen deutlich zu verkürzen. In einem virtuellen Modell kann außerdem schnell und flexibel auf veränderte Kundenanforderungen reagiert werden.
COMSOL Multiphysics bietet eine nutzerfreundliche Entwicklungsumgebung, die sich durch zahlreiche CAD-Schnittstellen und LiveLinks nahtlos in den Arbeitsablauf integriert. Dieser Vortrag bietet eine praxisorientierte Einführung in die Multiphysik-Simulation und gewährt einen Überblick über die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von COMSOL Multiphysics.

HMI 2013 2013-04-10 Session 6 Carsten Gerdes-Götz, FE-Design GmbH Intelligente Bauteilentwicklung durch nummerische Optimierung von Anfang an

Viele Unternehmen starten Ihre Bauteilentwicklung mit der klassischen Konstruktion. Ist diese fast abgeschlossen wird die Berechnung und Simulation durchgeführt. Was folgt sind viele Iterationen die Zeit und Geld kosten. Unser Ansatz startet mit einem recht einfachen Bauraummodell, an dem bereits alle physikalischen Lasten und Anforderungen des Endproduktes definiert sind. Mit unseren numerischen Optimierungslösungen berechnen wir mit diesen Anfangsbedingungen ein Produktdesign, das sowohl den physikalischen als auch den fertigungsrelevanten Anforderungen Folge leistet - mit signifikanten Einsparungen bei Gewicht und Entwicklungszeiten.

HMI 2013 2013-04-10 Session 6 Stefan Hennig, Geschäftsstellenleiter, Ingenieurbüro Huß & Feickert GbR mbH Einsatz und Vorteile von CAE-Methoden im gesamten Produktlebenszyklus

CAE-Methoden haben mittlerweile in allen erdenklichen Bereichen Einzug gefunden. Ihr Einsatz ist längst nicht mehr auf die reine Nachrechnung von Strukturen beschränkt. Vielmehr sind sie in der Produktentwicklung ein unverzichtbares Werkzeug geworden und werden bereits bei der Konzeptfindung eingesetzt. Darüber hinaus finden sie Anwendung in der Produktion, der Vertriebsunterstützung und der Produktnutzungszeit bis hin zu Entsorgung und Recycling. In diesem Vortrag werden die Einsatzmöglichkeiten und Vorteile solcher Methoden aufgezeigt und anhand einiger Projektbeispiele veranschaulicht.

HMI 2013 2013-04-10 Session 6 Jan Stillhammer, Altair Engineering GmbH Beginne mit der Lösung; Bionische Inspiration für bessere Konstruktion

Download siehe Session 1

HMI 2013 2013-04-10 Session 5 Heiko Wessels, Bull HPC in der Cloud
HMI 2013 2013-04-10 Session 5 Alexander Fischer, Entwicklung - Strukturmechanik, SimScale GmbH Showcase: Strukturmechanik per Browser

SimScale ist eine Internetplattform, die die Durchführung numerischer Simulation (Strukturmechanik, Fluidmechanik, Thermodynamik) vollständig Browser-basiert ermöglicht. In diesem Vortrag wird der praktische Einsatz von SimScale zur Lösung eines beispielhaften, strukturmechanischen Problems gezeigt und das SimScale zugrunde liegende Konzept näher erläutert.

HMI 2013 2013-04-10 Session 5 Nikola Strah, Comsol Multiphysics GmbH Multiphysik-Simulationen in der Automobilindustrie

Multiphysikalische Simulationen sind heute bei der Vorentwicklung neuer Produkte im Automobilbau unumgänglich geworden. Oft wird eine Kombination von verschiedenen physikalischen Phänomenen (z.B. Strukturmechanik, Wärmetransfer, Elektrodynamik, Strömungsmechanik, chemischen Reaktionen und Akustik) berücksichtigt. In diesem Vortrag werden einige typischen Beispiele aus der Automobilindustrie gezeigt, von den Fertigungsprozessen bis zu Li-Ion-Batterien und Brennstoffzellen und Energieeffizienzverbesserung. Erfahren Sie, wie COMSOL Multiphysics dabei hilft, neue Technologien zu entwickeln, Produkte zu optimieren sowie Kosten und Zeit zu sparen.

HMI 2013 2013-04-10 Session 5 Dr. Matthias Firl, Geschäftsführer, FEMopt Studios GmbH Entwurf effizienter Sickenstrukturen durch Sickenoptimierung

Strukturoptimierung eröffnet ein vielfältiges Anwendungsfeld in der virtuellen Produktentwicklung. Durch den Einsatz dieser Methoden kann die Bauteileffizienz erheblich gesteigert und der Entwicklungsprozess beschleunigt werden. Der Vortrag zeigt Methoden und Anwendungen für den Entwurf von effizienten Sickenstrukturen.

HMI 2013 2013-04-09 Session 4 Johannes Probst, Entwicklung - Fluidmechanik, SimScale GmbH Showcase: CFD per Browser

SimScale ist eine Internetplattform, die die Durchführung numerischer Simulation (Strukturmechanik, Fluidmechanik, Thermodynamik) vollständig Browser-basiert ermöglicht. In diesem Vortrag wird der praktische Einsatz von SimScale zur Lösung eines beispielhaften, fluidmechanischen Problems gezeigt und das SimScale zugrunde liegende Konzept näher erläutert.