4. Norddeutsches Simulationsforum

4. Norddeutsche Simulationsforum

Anders als echte Kapitäne und Matrosen legten die Gäste mit Auto, Bus oder Bahn statt mit dem Schiff in der elbnahen HafenCity an. Ansonsten stand das 4. Norddeutsche Simulationsforum, wie es sich für echte Nordlichter gehört, jedoch ganz im Zeichen des Meeres. Über 90 Teilnehmer aus 40 Unternehmen und 8 Instituten hatten sich auf Einladung von CAE-Forum.de versammelt, um sich über die neuesten Entwicklungen in der Berechnerszene auszutauschen.

Maritim ging es allein schon aufgrund des Gastgebers Future-Ship, eine direkte Tochter des Germanischen Lloyd, zu, dessen neuer Firmensitz sich in der HafenCity befindet. Holger Mumm von Future Ship wusste in seinem Vortrag das Fachpublikum sicher durch die Aufgabengebiete der numerischen Berechnung innerhalb der Schiffsklassifikations-Gesellschaft zu navigieren. Auch die anderen fünf Referenten holten die Zuhörer mit ihren simulationstechnischen Ausführungen an Bord. Dr. Stefan Reul, Simulationsexperte und Gründer Pretech GmbH, hatte dabei als Moderator das Steuerrad stets fest in der Hand und führte kenntnisreich durch den Abend.

In ihren Vorträgen zerlegten die Referenten einen gigantischen Unterwasserstaubsauger, ein Hörgerät, eine Ladeluftleitung, die Abgasrückführung zur Erfüllung der Euro6-Norm und ein Passagierschiff für ihre Zuhörer getreu den Regeln der analysierenden Numerik in kleinste Elemente.
Die ersten Vorträge stehen als PDF zur Verfügung: (Vorträge NSF 4)

Bei einem derart interessanten Themenspektrum konnte auch das durchdringende Nebelhorn der aus dem benachbarten Cruise Center auslaufenden Queen Mary 2 beim anschließenden „Get Together“ den Austausch und die Diskussionen der Teilnehmer nicht zum Verstummen bringen. Fleißig wurden im Geiste Modelle entworfen, Vor- und Nachteile gegeneinander abgewägt, und hier und da wurde auch nachgerechnet.

Aufgrund dieser positiven Resonanz werten die Organisatoren das 4. Norddeutsche Simulationsforum an der Elbe als Erfolg. Auch an anderer Stelle lässt sich übrigens Erfreuliches vermelden: Drei Jahre nach Gründung des CAE-Forums ebbt die Nachfrage nicht ab. Mehr als 1000 Simulationsexperten aus 600 Unternehmen und 70 Institutionen sind inzwischen Mitglied geworden.

Die Organisatoren danken dem Gastgeber, den Teilnehmern und allen Mitwirkenden für den gelungenen Abend und freuen sich auf das 5. Norddeutsche Simulationsforum, das im Januar 2012 im Rahmen der Fachmesse NORTEC stattfinden wird.