Herzlich Willkommen auf CAE-FORUM.de!

CAE-FORUM ist die Kommunikations- und Netzwerk-Plattform für Simulationsexperten.

Das Forum bietet einen firmen-, branchen- und solverunabhängigen Austausch.

Damit ist es möglich, grenzüberschreitend Diskussionen und Informationsaustausch zu betreiben.
Die Synergien, die dies bietet, sollen helfen, jedem einzelnen - Institutionen und Firmen -
eine möglichst große Bandbreite an Möglichkeiten der Numerik zu eröffnen.
Gerne können wir Sie hierzu mit unserem monatlichen Newsletter informieren.

Ich wünsche allen viel Spaß, Erfolg und ein tolles Netzwerken!

Dirk Pieper
(Initiator der Gruppe)

Gemeinschaftsstand CAE-Forum auf der Hannover Messe 2017

Der Gemeinschaftsstand CAE-Forum bietet bereits zum fünften mal den zentralen Anlaufpunkt für die Themen der numerischen Simulation 3D Visualisierung Und 3D Druck/ 3D Scan. Immer mit vielen Präsentationsmöglichkeiten für Ihr Unternehmen und Ihre Produkte.

Nutzen Sie das CAE-Forum mit all seinen Vorzügen:

-für Ihren Messe-Auftritt: Aussteller Information / Konditionen (PDF)
-für Ihren Vortrag auf der CAE-Forum Bühne: Anmeldung Vorträge (wird noch frei geschaltet)

Rückblick:
Gemeinschaftsstand CAE-Forum auf der Hannover Messe 2016
Gemeinschaftsstand CAE-Forum auf der Hannover Messe 2015
Gemeinschaftsstand CAE-Forum auf der Hannover Messe 2014
Gemeinschaftsstand CAE-Forum auf der Hannover Messe 2013

Einladung 12. NSF (29.09.16, 17:00) Universität Hamburg

Sehr geehrte Damen und Herren,

zum 12. Norddeutschen Simulationsforum (NSF) laden wir Sie und Ihre Kollegen herzlich ein.
Am 29. September um 17:00 Uhr treffen wir uns im Hörsaal H2 im Geomatikum der Universität Hamburg (Anfahrt).

Die Idee zu dieser Veranstaltung ist aus dem Hamburger Simulations-Stammtisch heraus entstanden. Das NSF bietet eine Plattform für Fachvorträge und professionelle Diskussionen von CAE Experten aus Industrie und Forschung, aus dem norddeutschen Raum und darüber hinaus.

Die Teilnahme am Forum ist wie immer kostenfrei. Wir, die Organisatoren , bitten um Ihre Anmeldung unter:
http://cae-forum.de/content/anmeldung-zum-12-norddeutschen-simulationsfo...


Agenda:

Moderation: Dr. Benedikt Plaumann

Das Lothar-Collatz-Zentrum für Wissenschaftliches Rechnen
Dr. Stefan Heitmann

The Scaled Boundary Finite Element Method (SBFEM) for Automatic Quadtree/Octree Based Meshing
Dr. Hossein Talebi

Oil Analysis in a Turbocharger Cartridge Bearing
Joan Malagarriga Duarte

Elektromagnetische Feldsimulation mit FEM und BEM
Dr. Lars Kielhorn, Dr. Thomas Rüberg, Dr. Jürgen Zechner

Bruchlasttests von Stahlbauteilen: Simulation unter Berücksichtigung von streuenden Materialeigenschaften
Dr. Roald Lingbeek

Parameterfreie Optimierung umströmter Bauteile
Prof. Dr.-Ing. Thomas Rung, Jörn Kröger, Anne Gerdes

(Änderungen vorbehalten)

Das anschließende 'Get-Together' findet im Ristorante Terzetto (Bundesstraße 31) in unmittelbarer Nähe statt. Speisen und Getränke können vor Ort erworben werden.

Die Teilnahme am Forum ist wie immer kostenfrei. Wir bitten um Ihre Anmeldung unter:
Anmeldung zum 12. Norddeutschen Simulationsforum.

Unternehmen haben wie immer die Möglichkeit, das Rahmenprogramm, mit einem Informationsstand zu bereichern. Anmeldung für Unternehmen bitte einfach unter Anmeldung Informationsstand auf dem 12. Norddeutschen Simulationsforum

Die Einladung zum 12. NSF als Download (PDF)

Call for Papers zum 12. Norddeutschen Simulationsforum

Das 12. Norddeutsche Simulationsforum veranstalten wir am 29. September 2016 in Hamburg.
Alle Interessierten sind eingeladen bis zum 1. August ein formloses "Abstract" einzureichen (Bitte unter Kontakt).

Das Norddeutsche Simulationsforum (NSF) bietet Gelegenheit zur Vorstellung und Diskussion aktueller Verfahren und Ergebnisse der technischen Berechnung und computergestützten Simulation für Anwendungen aus Konstruktion, Entwicklung und Forschung aller Branchen.
Das Forum begrüßt Beiträge zu analytischen und numerischen Methoden wie z.B. FEM, GEM, BEM, CFD, MKS, analytisch, etc.
Details über die bisher stattgefundenen Foren finden Sie unter www.cae-forum.de/content/das-norddeutsche-simulationsforum.

Im Rahmenprogramm der Veranstaltung geben wir Unternehmen die Möglichkeit, sich und Ihre Leistungen zu präsentieren. Weitere Informationen auf Anfrage.

ISC International Supercomputing Conference 2016

Die ISC startet an diesem Sonntag. Themen u.a. Big Data und Deep Learning in Konferenz und Ausstellung vom 19.-23. Juni. Immer mehr zeigen sich Ergebnisse aus Strömungs- und komplexen Strukturberechnungen auf den Bannern der Aussteller. Daher begleitet das CAE-Forum die ISC jetzt schon im dritten Jahr als Medienpartner.

Aus dieser Kooperation entstanden sind die CAE-Wissen Artikel zum Thema GPU Computing (H2) und High Performance Computing (H3) entstanden.

Vorträge CAE-Forum auf der Rapid.Tech

Vortragsprogramm 14.-16. Juni 2016
speaker program 14-16 June 2016

Standnummer des CAE Forums: 2-822

Uhrzeit
Time
14.06.
Dienstag
Tuesday
15.06.
Mittwoch
Wednesday
16.06.
Donnerstag
Thursday
11:00
Begrüßung auf dem Gemeinschaftsstand CAE-Forum Vorstellung der Themen
Welcome to the CAE-Forum Community stand Introduction to the Topics
11:30

Industrieller 3D-Druck als Teil des Produktentwicklungsprozesses
Tipps und Fallstricke bei der Einführung von 3D-Druck im Unternehmen

Ralf Steck, Freier Fachjournalist und Blogger, EngineeringSpot.de

3D-Druck beschleunigen durch effizientes
Geometrie Handling

Acceleration of 3D printing through efficient geometry handling

Markus Hübner, Vertriebsdirektor Deutschland und Österreich, ANSYS Germany GmbH

12:00

Die Additive Fertigung - Chance und Herausforderung für die numerische Simulation
Mihal Berberoglu
SynOpt GmbH
Podiumsdiskussion
Panel discussion

Lastgerechte Bauteiloptimierung mit der ANSYS Topologieoptimierung

Tobias Haushahn

12:30

Lastgerechte Bauteiloptimierung mit der ANSYS Topologieoptimierung
- 3D Printer Programming, coupled with Process Simulation & Optimization
Tobias Haushahn

Die Additive Fertigung - Chance und Herausforderung für die numerische Simulation
Mihal Berberoglu
SynOpt GmbH
13:00

3D-Druck beschleunigen durch effizientes
Geometrie Handling

Acceleration of 3D printing through efficient geometry handling

Markus Hübner, Vertriebsdirektor Deutschland und Österreich, ANSYS Germany GmbH

3D-Druck beschleunigen durch effizientes
Geometrie Handling

Acceleration of 3D printing through efficient geometry handling

Markus Hübner, Vertriebsdirektor Deutschland und Österreich, ANSYS Germany GmbH


ManSys Workshop: Workflow for quality assured 3D printed parts in aerospace, medical and dental

The ManSYS-project and consortium, existing of 13 industry leaders, spread all over Europe, offer a unique example of the possibilities the new digital manufacturing set up for aerospace, medical and dental parts. Using additive manufacturing, allowing for on-demand and on-location production of certified and quality assured parts will see new value chains arising. To make utmost use of these possibilities, the ManSYS consortium developed an online platform, through which part designs can be evaluated and optimized, parts can be ordered and quality can be guaranteed.
This workshop offers you the possibility to learn about the current and near future possibilities of AM, specifically with regards to solutions in the aerospace, medical and dental industry, and gives you a sneak preview of the newly developed ManSYS platform.
During the workshop you will learn about the benefits and challenges associated with AM and how to organize the workflow for your own situation.

13:30
Podiumsdiskussion
Panel discussion
u.a. mit:
Caecilie von Teichman, iGo3D;
Ralf Steck, EngineeringSpot.de;
Dirk Pieper, CAE-Forum.de

Lastgerechte Bauteiloptimierung mit der ANSYS Topologieoptimierung

Tobias Haushahn

14:00

Die Additive Fertigung - Chance und Herausforderung für die numerische Simulation
Mihal Berberoglu
SynOpt GmbH
14:30


Functional Generative Design:

- Remove barriers between Modeling, Simulation and Optimization, from Concept to Detailed Organic Shapes and Generative
- 3D Printer Programming, coupled with Process Simulation & Optimization

Daniel Pyzak, CATIA Engineering Center of Excellence Director

Die genauen Termine der einzelnen Vorträge können sich noch geringfügig verschieben.

Das war der Gemeinschaftsstand CAE-Forum auf der Hannover Messe 2016

Sechs Aussteller über 60 Vorträge vier Podiumsdiskussion und eine Vielzahl an interessierten Messebesuchern und Zuhörer das ist die Bilanz des vierten Gemeinschaftsstandes CAE Forum auf der Hannover Messe 2016.

In diesem Jahr hat sich der Gemeinschaftstand in der Leitmesse Digitall Factory in Halle 5 verlagert. Die Leitmesse ist in den letzten Jahren stetig gewachsen und so war diese Erweiterung erforderlich.

Aussteller des Gemeinschaftsstandes waren die Unternehmen:

Das 4. Landshuter CAE-Forum

Und genau darum geht's!

Optimierung last gerechter Bauteile, Optimierung von Spritzgießwerkzeugen, Parameterbestimmung, Topologieoptimierung für innovative Produkte und Wickeltechniken für Faserverbund Werkstoffe im Leichtbau für die Anwendung im Engineering.

Das vierte Landshuter CAE-Forum war erneut sehr gut besucht. Das Thema Topologie und Parameteroptimierung traf exakt den Zeitgeist.

Schnell wurde bei dem Fallbeispielen der Vortragenden Unternehmensvertreter klar das die Optimierung branchenübergreifend ein Thema ist. Nicht nur die gerade sehr boomende Industrie der additiven Fertigung (3D Druck) sondern alle Fertigungsverfahren können optimiert werden.

Ob Materialersparnis Gewichtsreduktion oder das Fertigungsverfahren selbst oder die Logistik im Produktionsprozess überall schlummern Potenziale die mittels Optimierung gehoben werden können.

Besonders erfreulich war ein hoher Anteil an Studenten so dass das Auditorium mit gut 80 Teilnehmern gut gefüllt war. Als Aussteller rundeten die Unternehmen Dassault Systems, Hachtel Werkzeugbau GmbH & Co.KG, die CADFEM GmbH und die SYNOPT GmbH das Rahmenprogramm ab.

Eine Veranstaltung ganz im Sinne des CAE-Forum's!

Zur Agenda: Programm des 4. Landshuter CAE-Forums

Pressemeldung: Topologieoptimierung – trotz Software viel Ingenieurskönnen nötig

Gemeinschaftsstand CAE-Forum auf der Rapid.Tech

Die Fachmesse und Anwendertagung Rapid.Tech richtet sich seit 12 Jahren gezielt an Anwender und Entwickler generativer Fertigungstechnologien und hat sich seither zu einer der wichtigsten europäischen Informationsveranstaltungen auf diesem Gebiet entwickelt. Mit ihrer Mixtur aus Think Tank und einer praxisorientierten Ausstellung mit rund 160 Ausstellern ermöglicht sie Neueinsteigern und Experten sowie Forschern und Anwendern einen umfassenden Wissensaustausch. Auf dem begleitenden Fachkongress erhalten die Teilnehmer in insgesamt elf verschiedenen Fachforen einzigartige Einblicke in Zukunftskonzepte und Spezialwissen.

Mit der Premiere des CAE-Forums bietet die Rapid.Tech darüber hinaus eine Kommunikations- und Netzwerk-Plattform für den firmen-, branchen- und solverunabhängigen Austausch in der Industrie 4.0. Schwerpunkte sind dabei CAD, CAM, numerische Simulation und die 3D Visualisierung im Kontext der additiven Fertigung / 3D Druck.

Präsentieren Sie Ihr Unternehmen auf dem Gemeinschaftsstand sowie mit einem Vortrag im CAE-Forum auf der Rapid.Tech 2016!

Link zur Messe Rapid.Tech

Konditionen und Anmeldung als Aussteller (PDF) / Registration (PDF)

Auch als Nichtaussteller können Sie auf der Rapid.Tech vortragen: Anmeldung Vorträge

4. Landshuter CAE-Forum (10. Mai 2016)

Die Entwicklung von optimierten Bauteilen unter Berücksichtigung von mechanischen Eigenschaften bei minimalem Material- und Kosteneinsatz stellt eine Herausforderung für das Computer Aided Engineering CAE dar. Die Optimierung der Topologie und der entsprechenden Parameter verlangt von Materialkenntnissen bis hin zum Einsatz und zur Beherrschung der richtigen Software umfangreiches Wissen. Die Veranstaltung zeigt branchenübergreifend Lösungsansätze für ganz unterschiedliche Problemstellungen auf.

Programm 4. Landshuter CAE-Forum

ab 13:30 Uhr
Registrierung & Empfang (Imbiss)

14:00 Uhr
Begrüßung
Prof. Dr. Holger Timinger, Vizepräsident der Hochschule Landshut

14:05 Uhr
Einführung in das Thema
Prof. Dr. Detlev Maurer, Hochschule Landshut, Fakultät Maschinenbau

14:15 Uhr
Lastgerechte Bauteiloptimierung einer Motorhalterung mit ANSYS Topology Optimization
Tobias Haushahn, CADFEM GmbH, Grafing

14:45 Uhr
Optimierung von Spritzgießwerkzeugen unter Nutzung der Simulation und der industriellen 3D-Computertomographie
Steffen Hachtel, Hachtel Werkzeugbau GmbH & Co. KG, Aalen

15:15 Uhr
Vorstellung der ausstellenden Unternehmen und Institutionen
mit anschließender Kaffeepause

16:00 Uhr
Einsatz von Freeware CAE-Software im Produktentwicklungsprozess von KMU
Maximilian Braun, Universität Bayreuth

16:30 Uhr
Mehrkörpersimulation als Werkzeug zur Parameterbestimmung in einem Produktentwicklungsprozess
Anton Hirsch, enders Ingenieure GmbH, Ergolding

17:00 Uhr
Kaffeepause mit Besuch der Fachausstellung

17:15 Uhr
Topologieoptimierung und Fertigungssimulation für innovative Produktlösungen mit additiven Herstellungsverfahren
Michael Klär, Dassault Systémes, München

17:45 Uhr
Können xFK-3D-Wickeltechniken im perfekten Zusammenspiel von Simulation und Konstruktion den Leichtbau revolutionieren?
Dr. Claus Bayreuther, TECOSIM Technische Simulation GmbH, München

18:15 Uhr
User Experience, Optimierung aus Ingenieurssicht
Dirk Pieper, pike engineering, Hamburg

18:30 Uhr
Zusammenfassung und Ausblick
Prof. Dr. Detlev Maurer
Hochschule Landshut, Fakultät Maschinenbau

anschließendget together/Imbiss

Teilnahmebedingungen / Anmeldung

Die Teilnahme am 4. Landshuter CAE-Forum „CAE – Topologie- und Parameteroptimierung“ (10. Mai 2016, Hochschule Landshut) ist kostenpflichtig. Die Rechnungsstellung erfolgt an die Anmeldeadresse.
Anmeldeschluss: Fr., 06. Mai 2016

Teilnahmegebühren (zzgl. MwSt.):
150,00 Euro Partner/Mitglieder Leichtbau-Cluster, Cluster Mikrosystemtechnik, Netzwerk Medizintechnik sowie CAE-Forum.de
190,00 Euro Nichtmitglieder
90,00 Euro Hochschulen/Forschungseinrichtungen
kostenfrei für Studenten/-innen (Bachelor/Master)

Die Anmeldung zur Veranstaltung erfolgt online oder über das Faxfomular. Sollten Sie Interesse haben, sich auch als Fachaussteller anzumelden, vermerken Sie das bitte im online-Formular oder melden Sie sich per Faxanmeldung als Aussteller an.